•  



  • B-52
    Ein Dokumentarfilm von Hartmut Bitomsky
    Hartmut Bitomsky zeigt in seinem neuen Film B-52 die Geschichte des gleichnamigen Bombers, die auch seine und unsere Geschichte ist....

    mehr zum Film

    Bilder der Welt und Inschrift des Krieges
    Ein Essayfilm von Harun Farocki
    Eine Frau ist in Auschwitz angekommen. Die Fotografie, die ihr Schönsein bewahrt, ist von der gleichen SS gemacht, die auch das Lager führt ....mehr

    Blockade - Leningrad 1941-1944
    Ein Dokumentarfilm von Thomas Kufus
    Leningrad 1941. Der Tod war normaler als das Leben. 1941 überfiel die Deutsche Wehrmacht die Sowjetunion...

    Jetzt Film auf DVD kaufen: www.basisdvd.de

    Die Widerständigen "also machen wir das weiter..."
    Ein Film von Katrin Seybold und Ula Stöckl
    Die Weiße Rose war eine studentische Widerstandsbewegung gegen das Hitler Regime.
    Schulen, Straßen, und Denkmäler erinnern an die Geschwister Scholl, die im Februar 1943
    von der Galerie ihrer Münchener Universität einen Koffer voller Flugblätter gegen das Hitler-
    Regime ausschütteten. Die Geschwister und ihr Freund Christoph Probst wurden
    hingerichtet. Ihr Flugblatt aber wurde weiterverbreitet.

    Etwas wird sichtbar
    Ein Spielfilm von Harun Farocki
    Man muß die Bilder aus Vietnam durch Bilder von hier ersetzen, Vietnam hier ausdrücken.


    Mein Herz sieht die Welt schwarz - Eine Liebe in Kabul
    Helga Reidemeister
    Eine afghanische Liebesgeschichte, wie man sie nur im echten Leben finden kann. Doch wenn Armut und Krieg alle Mitmenschlichkeit beschädigt haben und die Familie das einzige soziale Band bedeutet, kann es kein persönliches Glück geben.

    Jetzt Film auf DVD kaufen: www.basisdvd.de

    Mein Krieg
    Ein Dokumentarfilm von Thomas Kufus u. Harriet Eder
    Montage aus Orginal-Filmaufnahmen deutscher Soldaten während des Rußland-Feldzugs im 2.Weltkrieg und ihr heutiger Kommentar dazu.

    Müde Weggefährten
    Ein Spielfilm von Zoran Solomun
    Von Jugoslawien nach Berlin. Fünf Geschichten aus dem Krieg.
    Max Ophüls Preis 1997

    Newenas weite Reise
    Ein Kinder- & Jugendfilm von Nenad Djapic
    Die Geschichte von der Begegnung des vierzehnjährigen Jan aus Hamburg mit Newena, einem dreizehnjährigen Mädchen, das als blinder Passagier unterwegs ist.

    Jetzt Film auf DVD kaufen: www.basisdvd.de

    Novembermond
    Ein Spielfilm von Alexandra von Grote
    Die ungewöhnliche Liebesgeschichte der deutschen Jüdin November und ihrer französischen Freundin während die deutsche Wehrmacht Frankreich besetzt hielt.

    Rollbahn, Die
    Ein Dokumentarfilm von Malte Rauch und Eva Voosen
    mehr zum Film

    SPLITTER Afghanistan
    Ein Dokumentarfilm von Helga Reidemeister
    SPLITTER AFGHANISTAN erzählt fragmentarisch Geschichten zärtlicher Nähe und existentieller Not.

    Im Museum von Kabul versuchen afghanische Archäologen Splitter von jahrtausendealten Kunstwerken zusammenzusetzen, zertrümmert von den Taliban. Unwirklich wirkt dieser Versuch. Straßenszenen der zerstörten Stadt verwirren uns zwischen Neugier und Entsetzen. Das Elend des mehr als dreißig Jahre dauernden Krieges wird lebendig und tut weh.

    Doch dann kommt ein Ort der Hoffnung und Hilfe. Unser Erschrecken weicht der Überraschung. Verletzte Menschen, körperliche Not, bein- und armamputierte Männer, Frauen und Kinder werden versorgt. Nicht nur mit Prothesen und Rollstühlen, auch mit Lernangeboten. Freundlich wirkt es hier, fröhlich und auch hoffnungsvoll lebendig - im Orthopädischen Zentrum, Herz des Roten Kreuzes in Kabul. Alberto, der enthusiastische Klinikchef, will an ein Wunder glauben, als es gelingt einen kleinen Jungen - Sher Achmad - zurück ins Leben laufen zu sehen. Wir reisen mit ihm in sein südafghanisches Dorf an der pakistanischen Grenze.

    Der Film bringt uns Kriegsverletzte nah in ihrer beeindruckenden Überlebenskraft.

    Texas - Kabul, Frauen gegen Krieg
    Ein Dokumentarfilm von Helga Reidemeister
    Frauen gegen Krieg.
    Das Prinzip Hoffnung in kriegerischen Zeiten.

    Jetzt Film auf DVD kaufen: www.basisdvd.de

    Wie man sieht
    Ein Essayfilm von Harun Farocki
    Man sagt: Schwerter zu Pflugscharen - nützliche Güter statt Waffen. Dieser Film zeigt, daß die friedliche und die unfriedliche Produktion eine lange gemeinsame Geschichte haben.

    Zwischen zwei Kriegen
    Ein Essayfilm von Harun Farocki
    Ein Essay zum Krieg. Ein Film aus der Zeit der Weimarer Republik, vom Ende des ersten Weltkriegs bis zum Machtantritt Hitlers.