•  



  • Bilder der Welt und Inschrift des Krieges
    Ein Essayfilm von Harun Farocki

    Eine Frau ist in Auschwitz angekommen. Die Fotografie, die ihr Schönsein bewahrt, ist von der gleichen SS gemacht, die auch das Lager führt ....mehr

    Etwas wird sichtbar
    Ein Spielfilm von Harun Farocki

    Man muß die Bilder aus Vietnam durch Bilder von hier ersetzen, Vietnam hier ausdrücken.


    Leben - BRD
    Ein Essayfilm von Harun Farocki

    Das Leben wie eine Schule, und jeder Bewohner der BRD ein Sonder- und Musterschüler. Die BRD wie ein Trainingslager, in dem Lebenstechnik geübt wird.

    Videogramme einer Revolution
    Ein Dokumetarfilm von Harun Farocki zusammen mit Andrei Ujica


    Die rumänische Revolution: Dezember 1989. Hundert Kameras verfolgten, was in Rumänien geschah. Geschichte ereignet sich nicht mehr in Theaterszenen, auch nicht Romankapiteln, sie wird als Sequenz aufgefaßt. Und die Sequenz drängt zum Film.

    Wie man sieht
    Ein Essayfilm von Harun Farocki

    Man sagt: Schwerter zu Pflugscharen - nützliche Güter statt Waffen. Dieser Film zeigt, daß die friedliche und die unfriedliche Produktion eine lange gemeinsame Geschichte haben.

    Zwischen zwei Kriegen
    Ein Essayfilm von Harun Farocki

    Ein Essay zum Krieg. Ein Film aus der Zeit der Weimarer Republik, vom Ende des ersten Weltkriegs bis zum Machtantritt Hitlers.