•  



  • allseitig reduzierte Persönlichkeit, Die - Redupers
    Ein Spielfilm von Helke Sander
    "... ein in Maßen komischer Beitrag zu der Frage, warum aus Frauen so selten etwas wird."...mehr

    Als Großvater Rita Hayworth liebte
    Ein Spielfilm von Iva Svarcova
    Eine melancholische Komödie über Fremdsein und Erwachsenwerden im Jahr der ersten Mondlandung.

    1969. Der erste Winter nach dem gewaltsamen Ende des 'Prager Frühlings'. Just als die drei Astronauten zum Mond fliegen, findet sich Hannah mit ihren verrückten jungen Eltern im deutschen Wirtschaftswunderland wieder. Eine unsanfte Landung wie auf einem fremden Planeten. Der Vater sieht seine Vorurteile gegen die Deutschen auf Schritt und Tritt bestätgt, die Mutter versinkt im Konsumrausch und die kleine Schwester verliert die Sprache. Hannah wünscht sich nur eins: zurück zu ihrem Großvater Zikmund. Aber erst als Zikmund stirbt und Neil Armstrong seinen Fuß auf den Mond setzt, wird Hannah klar, daß auch sie ihren eigenen kleinen, großen Schritt machen muß...

    NEU auf DVD!

    Jetzt Film auf DVD kaufen: www.basisdvd.de

    Alte Lied, Das
    Ein Spielfilm von Ula Stöckl
    Träume von einer alten Liebe begegnen neuer deutscher Wirklichkeit - Im Dezember 1990 in Dresden. ... Nichts ist so, wie es aussieht, und keiner ist so wie das Bild, das sich der andere von ihm machen möchte.

    Jetzt Film auf DVD kaufen: www.basisdvd.de

    Aufrecht gehen, Rudi Dutschke - Spuren
    Ein Dokumentarfilm von Helga Reidemeister
    Die Biographie von einem, der von Ost nach West ging und die Revolution wollte....

    mehr zum Film

    Ball, Der
    Ein Kinderfilm von Dany Deprez
    Der Lieblingsort der elfjährigen Sophie ist ein ehemaliger Park in der Industriestadt Malville. Als das verträumte Mädchen eines Tages hört, dass der Bürgermeister „ihren“ Park einebnen und dort ein Einkaufs- und Bürocenter errichten will, beschließt sie, sich zu wehren. Dabei hilft ihr und ihren Freunden ein magischer Ball. Er bewegt sich selbständig, kann Gegenstände fliegen lassen, kann ein treuer Freund sein und Dinge tun, die Menschen nicht vermögen...

    mehr zum Film


    Besucher, Die
    Ein Film von Constanze Knoche
    Als Jakob (59) seinen drei erwachsenen Kindern einen Überraschungsbesuch in Berlin abstattet, bricht bei diesen zunächst Panik aus: mit Händen und Füßen versuchen sie, ihre mangelnde Selbstständigkeit vor ihrem Vater (und sich selbst) zu vertuschen. Nach und nach jedoch erweist sich die spontane Aktion des bis dahin völlig unspontanen Mannes als wohltuende Schocktherapie für alle Familienmitglieder - eingeschlossen Hanna, Jakobs Frau und Mutter der Kinder, die die Familie am Abend komplettiert.

    Mit pointierten Dialogen erzählt DIE BESUCHER die Geschichte vom Zusammenfinden einer längst auseinandergelebten Familie, an deren Ende eine Erkenntnis steht: nicht nur die Kinder müssen sich von ihren Eltern, sondern vor allem umgekehrt: die Eltern von ihren Kindern emanzipieren.

    Prädikat: wertvoll

    mehr auch auf der Webseite zum Film.

    Ab 14.8.2013 auch auf DVD

    Zum DVD-Shop: www.basisdvd.de

    COFFEE BEANS FOR A LIFE Mein Überleben in Kolbuszowa
    Ein Dokumentarfilm von Helga Hirsch
    Der preisgekrönte Film beschreibt die Reise eines alten polnischen Juden, der aus USA erstmals in seine Heimat zurückkehrt, um seinen Kindern, die in USA aufgewachsen sind, im heutigen Polen von seinem Überlebenskampf während der Naziherrschaft zu erzählen...

    Jetzt Film auf DVD kaufen: www.basisdvd.de

    Damen und Herren ab 65
    Ein Dokumentarfilm von Lilo Mangelsdorff
    „Nachdem die ersten Aufführungen gelaufen waren, entdeckten wir alle, dass unsere Darstellungsform einfach einen...

    mehr zum Film

    Danach hätte es schön sein müssen
    Ein Dokumentarfilm von Karin Jurschick
    Familienportrait im Kontext der deutschen Geschichte des 20. Jahrhunderts...

    mehr zum Film

    Den Vätern vertrauen gegen alle Erfahrung
    Ein Spielfilm von Ula Stöckl
    Die Erinnerung an Paris, die beiden Männer, die den viel jüngeren Frauen sehr bestimmt klarmachen, "was zu denken sei", assoziiert Melanie heute mit Krieg und Zerstörung.

    Die Widerständigen "also machen wir das weiter..."
    Ein Film von Katrin Seybold und Ula Stöckl
    Die Weiße Rose war eine studentische Widerstandsbewegung gegen das Hitler Regime.
    Schulen, Straßen, und Denkmäler erinnern an die Geschwister Scholl, die im Februar 1943
    von der Galerie ihrer Münchener Universität einen Koffer voller Flugblätter gegen das Hitler-
    Regime ausschütteten. Die Geschwister und ihr Freund Christoph Probst wurden
    hingerichtet. Ihr Flugblatt aber wurde weiterverbreitet.

    DrehOrt Berlin
    Ein Dokumentarfilm von Helga Reidemeister
    "...Arbeiter vom Prenzlauer Berg (Ost) gegen Arbeiter aus dem Wedding (West) - dann wolln wir mal sehen, wer besser ist..."mehr

    Ein ganz perfektes Ehepaar
    Ein Spielfilm von Ula Stöckl
    NEU AUF VHS

    Ein ganz perfektes Ehepaar, bis Robert seine junge Freundin Claudia mitbringt....mehr


    Elfriede & Elfriede
    Ein Dokumentarfilm von Hanna Laura Klar
    Elfriede Jelinek, die Nobelpreisautorin, und Elfriede Gerstl, die Lyrikerin, kennen sich schon ewig. Zwei Freundinnen, für die Worte und Mode lebenswichtig sind...

    Jetzt Film auf DVD kaufen: www.basisdvd.de

    Erikas Leidenschaften
    Ein Spielfilm von Ula Stöckl
    NEU AUF VHS

    Zwei Freundinnen leben so miteinander, wie es Generationen von Ehepaaren taten und wohl auch noch tun: Die eine verdient den Lebensunterhalt, die andere kümmert sich nur um die Dinge, die ihr Spaß machen. ... Szenen einer Freundschaft, in der jeder den anderen kennt und ihn umso tiefer verletzen will....mehr


    Es ging Tag und Nacht, liebes Kind
    Ein Dokumentarfilm von Katrin Seybold u. Melanie Spitta
    Zigeuner (Sinti) in Auschwitz....mehr

    Falsche Wort, Das
    Ein Dokumentarfilm von Katrin Seybold u. Melanie Spitta
    Im Film wird zum ersten Mal zusammenhängend die Verfolgung der deutschen Zigeuner in der Nazizeit aus der Sicht der Sinte erzählt. ....mehr

    Ginevra
    Ein Spielfilm von Ingemo Enström
    Ein zeitgenössische der Artus Legende.

    Gotteszell - Ein Frauengefängnis
    Preisgekrönter Dokumentarfilm von Helga Reidemeister
    mehr zum Film

    Hab mich lieb
    Ein Spielfilm von Sylke Enders
    Nicht ohne Grund ist die offenherzige transsexuelle Christel die einzige Freundin der kratzbürstigen Kalli.

    zur Website

    Konrad aus der Konservenbüchse
    Ein Kinderfilm von Claudia Schröder
    Prädikat: wertvoll
    mehr zum Film


    Liebe Dich
    Ein Dokumentarfilm von Sylvie Banuls & Sabina Engel
    Liebe dich ... zeigt Menschen, die das Down-Syndrom haben, privat und als Schauspieler auf der Bühne...

    Jetzt Film auf DVD kaufen: www.basisdvd.de


    Lilien in der Bank
    Ein Spielfilm von Marianne Rosenbaum und Gerard Samaan
    Können Illusionen Wirklichkeit werden?

    Mein Herz sieht die Welt schwarz - Eine Liebe in Kabul
    Helga Reidemeister
    Eine afghanische Liebesgeschichte, wie man sie nur im echten Leben finden kann. Doch wenn Armut und Krieg alle Mitmenschlichkeit beschädigt haben und die Familie das einzige soziale Band bedeutet, kann es kein persönliches Glück geben.

    Jetzt Film auf DVD kaufen: www.basisdvd.de

    Neun Leben hat die Katze
    Ein Spielfilm von Ula Stöckl
    Fünf Frauen wollen aus ihren Abhängigkeiten ausbrechen.

    Jetzt Film auf DVD kaufen: www.basisdvd.de

    Nirgendland
    Ein Dokumentarfilm von Helen Simon
    Drei Generationen von einem schrecklichen Familiengeheimnis
    zum Schweigen gebracht, und eine Gesellschaft,
    die sich weigert, die Realität hinter den Häuserfassaden
    zu erkennen. „Nirgendland“ erzählt die Geschichte von
    einer Mutter und ihrer Tochter, vom Kampf um Leben
    und Tod, den sie führen müssen, um das Schweigen zu
    brechen.

    No exit
    Ein Dokumentarfilm von Franziska Tenner
    Das sehenswerte Portrait einer Gruppe rechtsradikaler Jugendlicher aus Frankfurt/Oder...

    Jetzt Film auf DVD kaufen: www.basisdvd.de

    Novembermond
    Ein Spielfilm von Alexandra von Grote
    Die ungewöhnliche Liebesgeschichte der deutschen Jüdin November und ihrer französischen Freundin während die deutsche Wehrmacht Frankreich besetzt hielt.

    Oskar und Leni
    Ein Spielfilm von Petra Katharina Wagner
    Oskar, Olympiasieger im Schwimmen und der gesuchteste Juwelendieb der 70er Jahre, trifft in der U-Bahn Leni, Fließbandarbeiterin in einer Tortenfabrik und Tingeltangelkünstlerin. Die beiden sehen sich in die Azugen und es ist um sie geschehen. Während leni alles tut, um ihn wiederzusehen, flieht Oskar. Aber die Liebe kann man nicht entrinnen ...

    Peppermint - Frieden
    Ein Spielfilm von Marianne Rosenbaum
    Die subjektive Historie Deutschlands zwischen 1943 und 1950, gesehen durch die Augen eines Mädchens.

    Pipermint - das Leben möglicherweise
    Ein Spielfilm von Nicole-Nadine Depee
    mehr zum Film

    Rede nur niemand von Schicksal
    Ein Kurzfilm von Ula Stöckl
    Als die Mauer aufging, hielt es die Schauspielerin Grischa Huber für an der Zeit, etwas zum Trost der Deutschen zu tun mit Texten aus Hölderlins "Hyperion".

    Reise ohne Wiederkehr
    Ein Spielfilm von Alexandra von Grote
    1940/41: Tausende von behinderten Kindern und Jugendlichen in Deutschland werden verschleppt. In der NS-Ideologie sind sie "Ballastexistenzen", ...

    Schimpft uns nicht Zigeuner
    Ein Dokumentarfilm von Katrin Seybold & Melanie Spitta
    Zwei junge Sinti (Zigeuner), Linda und Gallier, erzählen von sich, von ihren Sitten und von ihrem Volk. ...

    Schlaf der Vernunft, Der
    Ein Spielfilm von Ula Stöckl
    NEU AUF VHS

    Die subtile Standortbestimmung einer Frau, aller Frauen: der Kampf von Dea gleich Medea gleich Göttin gegen den Rest der Welt, ihren untreuen Mann, ihre nörgelnde italienische Mama, ihre halbwüchsigen Töchter, gegen mangelnde Solidarität und die ganze pharmazeutische Industrie....mehr

    Si Mustapha Müller - Kurze Zeit des Ruhms
    Dok.Film von Erika Fehse
    BRD 1992, 16mm, Farbe, 80 Min.
    Prädikat: besonders wertvoll
    Winfried Müller, einen politisch heimatlosen Aktivisten mit geheimnisvoller Vergangenheit, verschlägt es Mitte der 50er Jahre nach Nordafrika. In Algerien versucht die FLN, die Algerische Nationale Befreiungsbewegung, das Land von der fast 130 Jahre andauernden Kolonialherrschaft der Franzosen zu befreien.

    SPLITTER Afghanistan
    Ein Dokumentarfilm von Helga Reidemeister
    SPLITTER AFGHANISTAN erzählt fragmentarisch Geschichten zärtlicher Nähe und existentieller Not.

    Im Museum von Kabul versuchen afghanische Archäologen Splitter von jahrtausendealten Kunstwerken zusammenzusetzen, zertrümmert von den Taliban. Unwirklich wirkt dieser Versuch. Straßenszenen der zerstörten Stadt verwirren uns zwischen Neugier und Entsetzen. Das Elend des mehr als dreißig Jahre dauernden Krieges wird lebendig und tut weh.

    Doch dann kommt ein Ort der Hoffnung und Hilfe. Unser Erschrecken weicht der Überraschung. Verletzte Menschen, körperliche Not, bein- und armamputierte Männer, Frauen und Kinder werden versorgt. Nicht nur mit Prothesen und Rollstühlen, auch mit Lernangeboten. Freundlich wirkt es hier, fröhlich und auch hoffnungsvoll lebendig - im Orthopädischen Zentrum, Herz des Roten Kreuzes in Kabul. Alberto, der enthusiastische Klinikchef, will an ein Wunder glauben, als es gelingt einen kleinen Jungen - Sher Achmad - zurück ins Leben laufen zu sehen. Wir reisen mit ihm in sein südafghanisches Dorf an der pakistanischen Grenze.

    Der Film bringt uns Kriegsverletzte nah in ihrer beeindruckenden Überlebenskraft.

    Texas - Kabul, Frauen gegen Krieg
    Ein Dokumentarfilm von Helga Reidemeister
    Frauen gegen Krieg.
    Das Prinzip Hoffnung in kriegerischen Zeiten.

    Jetzt Film auf DVD kaufen: www.basisdvd.de

    The Visitor
    Ein Film von Katarina Schröter
    Zufällige Begegnungen in Mumbai, Shanghai und São Paulo: The Visitor ist ein filmisches Experiment. Keine der Szenen im Film wurde geplant oder geschrieben.

    Tina Modotti
    Ein Dokumentarfilm von Marie Bardischewski und Ursula Jeshel
    Dieser Film ist der Versuch, das Leben einer außergewöhnlichen Frau zu erzählen, die ihre Kraft dem "Kampf gegen die Diktaturen der Welt" gewidmet hat.

    Jetzt Film auf DVD bestellen: www.basisdvd.de

    TRANSIT
    Ein Dokumentarfilm von Angela Zumpe
    1968 - Deutschland. Geteilt. Drei Menschen auf dem Weg von West nach Ost. Gegen den Strom. Mit der neuen Zeit. Mittendrin Reinhard, der Bruder der Regisseurin, der im Alter von 21 Jahren das konservative Elternhaus in West-Berlin verließ, um in die DDR überzusiedeln.

    weitere Informationen auch unter


    Traum lebt mein Leben zu Ende, Der
    Ein Dokumentarfilm von Katharina Schubert
    Das Leben der Dichterin Rose Ausländer

    Das Schicksal hat Rose Ausländer (1901-1988), eine der bedeutendsten Lyrikerinnen des 20. Jahrhunderts, durch die halbe Welt getrieben.

    NEU auf DVD!

    Jetzt DVD kaufen: www.basisdvd.de

    Verspielte Nächte
    Ein Spielfilm von Angeliki Antoniou
    Eine Geschichte um Liebe, Sucht und schnelles Geld.

    Berlin in den 90ern. Zwei junge Frauen, Helena (Jasmin Tabatabai) und Eva (Sharon Brauner), im Nachtclubmilieu der anonymen Großstadt. Helena ist spielsüchtig – Eva ist kokainabhängig. Mit dem unerwarteten Besuch der jüngeren Schwester Maria (Vicky Volioti) aus Griechenland wird für Helena ein längst verdrängter Lebenstraum wieder wach. Es entwickelt sich die spannende Annäherung der beiden Schwestern. Alles ist wieder offen.

    Berlin-Film der 90er mit Top-Besetzung

    Wir sind Sinti-Kinder und keine Zigeuner
    Ein Dokumentarfilm von Katrin Seybold & Melanie Spitta
    Das neunjährige Sintimädchen Brigitta lebt mit ihrer Familie auf einem - laut Behördendeutsch - "Landfahrerplatz" am Ende einer bayerischen Kleinstadt. ...

    Zwei in einem Boot
    Ein Kinderfilm von Cornelia Grünberg
    FSK: ab 6 Jahre
    mehr zum Film